Stiftung Warentest sieht große Sparpotenziale bei Krediten

Bildquelle: © vege - Fotolia.com

Bei Krediten gibt es große SparpotenzialeDie “Stiftung Warentest” hat gemeinsam mit der Postbank das deutsche Kreditwesen analysiert und kam unter dem Titel “Die besten Darlehen für Sie” zu dem Ergebnis, dass es immer noch “riesige Sparpotenziale” bei im Prinzip allen Darlehensformen gibt. Dies sei auch trotz der in den letzten Jahren stetig gesunkenen Zinsen der Fall. Wer eine Finanzierung benötige, solle deshalb nicht das erste Angebot akzeptieren, sondern sich die Mühe machen, die einschlägigen Offerten über das Internet zu vergleichen. Dafür seien “nur wenige Klicks” nötig, die bares Geld wert sind.

Wofür leihen sich die Deutschen Geld?

Die Stiftung Warentest schlüsselte im Rahmen des Artikels ebenfalls auf, wofür sich die Bundesbürger eigentlich Geld leihen. Die meisten Kredite werden demnach für ein Auto oder ein Motorrad nachgefragt. Es folgen die Darlehen für eine Wohnungseinrichtung. Der Bronze-Rang geht an Finanzierungen, die dabei helfen sollen, Renovierungen durchzuführen.

Auf den Plätzen drei bis sechs liegen die Anschaffung von Haushaltsgeräten, Ausgaben für medizinische Leistungen und Gelder, die für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen benötigt werden. Erst danach kommt der Punkt, zu dem im Moment viele Experten aufgrund der gefallenen Zinsen raten: Die Umschuldung von Ratenkrediten.

Bonitätsabhängige Kredite im Schnitt günstiger

Um ermessen zu können, ob tatsächlich alle Kredite günstiger geworden sind, hat die Stiftung Warentest nicht nur die in der Regel vergebenen bonitätsabhängigen Darlehen in den Blick genommen, sondern auch bonitätsunabhängige Finanzierungen. Letztere berücksichtigen nicht die finanzielle Stärke des Darlehensnehmers, sondern es gilt für alle Kreditkunden der gleiche Zins, wohingegen bei der ersten Kreditart für jeden Finanzierungsnehmer ein individueller Wert festfestgelegt wird.

Generell gilt dabei die Regel, dass bonitätsabhängige Kredite im Durchschnitt günstiger als die Darlehen sind, bei denen die Kreditrückzahlungsfähigkeit der Kunden nicht betrachtet wird.

Autor: Thomas Krafft
Bildquelle: © vege - Fotolia.com
Drucken

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •