Zinsen: PSD-Bank verlässt Bankengruppe wegen Tagesgeld-Angebot

Bildquelle: © Butch - Fotolia.com

PSD-Bank verlässt wegen Tagesgeldangebot BankengruppeDie Geldhäuser mit der Aufschrift “PSD” gehören zu einer der kleineren Bankengruppen in Deutschland. Bislang gab es 14 Regionen innerhalb der Bundesrepublik, wo die Finanzinstitute, die eine Mischung aus Filial- und Direktbank sind, aktiv waren. Dies hat sich jetzt geändert: Die PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz ist aus der Gruppe ausgetreten und firmiert fortan als “Meine Bank Niederbayern-Oberpfalz”. Der Grund ist kurios: Das Haus wollte ein Tagesgeldangebot in ganz Deutschland anbieten, was ihm jedoch die anderen Mitglieder der Bankengruppe nicht gestatten wollten.

PSD-Banken sollen sich nicht selbst Konkurrenz machen

Die anderen Geldhäuser der PSD-Bankengruppe pochten auf die Regelung, dass sich die Mitglieder nicht selbst Konkurrenz machen dürfen. Nur deshalb gebe es schließlich die regionale Einteilung. Das neue Tagesgeldangebot einfach gemeinschaftlich anzubieten, war offenbar keine Alternative.

Dabei war die Offerte nicht einmal überragend gut, wie ein Tagesgeld-Vergleich zeigt. Die ehemalige PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz bot 1,00 Prozent Zinsen für ein Online-Tagesgeldkonto. Wer mehr als 10.000 Euro anlegt, muss sich mit 0,7 Prozent zufriedengeben. Im Vergleich dazu offeriert die DKB beispielsweise schon auf ihr Girokonto einen Zinssatz von 0,7 Prozent.

Tagesgeld: Gute Nachrichten für Sparer

Grundsätzlich können Sparer diesen Schritt aber wohl als gute Nachricht verstehen: Offenbar sind erste Banken dazu bereit, selbst die Vorteile, die mit einer Mitgliedschaft in einer Bankengruppe (Wiedererkennungseffekt, gegenseitige Stützung etc.) einhergehen, aufzugeben, um bessere Konditionen bei dieser Sparanlage anbieten zu können. So steht zu hoffen, dass dies kein einmalige Ereignis war und noch viele weitere Banken nachziehen und endlich wieder bessere Zinsen auf Tagesgeld anbieten werden.

Autor: Michael Böhm
Bildquelle: © Butch - Fotolia.com
Drucken

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •