Tagesgeld Aktion: Weiterhin bis zu 3,5 Prozent Zinsen bei der DAB Bank

Bildquelle: © dab-bank.de

Jetzt bis zu 3,5 Prozent Zinsen beim DAB Bank TagesgeldDie DAB Bank schickt ihre Tagesgeld-Aktion in die Verlängerung. Interessierten Sparern winken 3,5 Prozent Zinsen, die für sechs Monate garantiert werden. Hierfür sind allerdings einige Bedingungen zu erfüllen. Die wichtigste von allen lautet: Die Sparer müssen bis zum 31.12.2014 ein Wertpapier-Depot bei der DAB Bank eröffnen. Dieses ist kostenlos, bringt aber noch nicht automatisch den Traumzins beim Tagesgeld.

So erhalten Sie 3,5 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld

Das Wertpapier-Depot muss mindestens einen Wert von 5.000 Euro haben. Dieser Wert kann durch Übertragung eines bestehenden Depots oder durch Kauf erreicht werden. Das Tagesgeld wird in diesem Fall mit 2,5 Prozent Zinsen veredelt. Hatte man zuvor ein Depot bei einer anderen Bank und schließt dieses nachweislich, erhöht sich der Zinssatz auf 3,5 Prozent.

Stichtag dafür, ob das Depot einen Wert von wenigstens 5.000 Euro aufweist und ob das Pendant bei einer anderen Bank geschlossen wurde, ist der 28. Februar 2015. Nach Ablauf der Zinsgarantie sinkt der Satz auf das marktübliche Niveau ab. Er dürfte damit rund 65 bis 75 Prozent seines Werts verlieren.

Zwei Zinsauszahlungen mit hohem Zinssatz

Die DAB Bank, die vor kurzem von Cortal Consors übernommen worden ist, zahlt ihre Tagesgeldzinsen jedes Quartal aus. Im Klartext bedeutet dies, dass die Sparer zwei Auszahlungen mit dem sehr hohen Zinssatz erhalten – selbst die 2,5 Prozent liegen noch sehr deutlich über allem, was sonst momentan angeboten wird. Die DAB Bank kann diese Werte anbieten, da die Zinsen aus dem eigenen PR-Budget stammen, das die Wertpapierdepots des Hauses beliebter machen soll.

Autor: Oliver Böhm
Bildquelle: © dab-bank.de
Drucken

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •