Wie kann ich ein Tagesgeldkonto eröffnen?

Ein Tagesgeldkonto bei einer Online Bank zu eröffnen, ist sehr einfach. Haben Sie sich für ein bestimmtes Tagesgeldkonto bei einer Bank entschieden, fordern Sie die entsprechenden Eröffnungsunterlagen an. Diese können Sie sich per Post schicken lassen oder meist auch gleich direkt online ausfüllen.

Gefragt sind bei den Anträgen in der Regel persönliche Daten wie aktueller Wohnsitz, Familienstand und Arbeitssituation u.Ä. Im Eröffnungsantrag müssen Sie auch ein entsprechendes Girokonto angeben, auf das Überweisungen vom Tagesgeldkonto gehen sollen. Sofern Sie noch kein Girokonto besitzen, können Sie dies in der Regel gleichzeitig bei der Bank mit beantragen, bei der Sie das Tagesgeldkonto eröffnen wollen.

Sollte Ihr Sparerpauschbetrag (früher: Sparerfreibetrag) noch nicht über andere Kapitalerträge ausgeschöpft sein, sollten Sie zu den Eröffnungsunterlagen gleich auch noch einen entsprechenden Freistellungsauftrag der Bank ausdrucken und mit zu den Unterlagen legen.

Nachdem die Eröffnungsunterlagen komplett ausgefüllt, ausgedruckt und von Ihnen unterschrieben worden sind, müssen Sie der Bank noch einen Identitätsnachweis liefern. Dieser Identitätsnachweis kann in einer Postfiliale in Ihrer Nähe durchgeführt werden – daher auch der Name PostIdent-Verfahren. Dieses Verfahren zur Feststellung und Überprüfung Ihrer Identität ist in Deutschland bei der Eröffnung von Konten gesetzlich vorgeschrieben. Sind Sie bereits Kunde bei der Bank, bei der Sie das Tagesgeldkonto eröffnen wollen, kann auf das PostIdent-Verfahren verzichtet werden.

Für den Postident nehmen Sie die vollständig ausgefüllten Unterlagen mit zur Postfiliale und lassen dort durch Vorzeigen Ihres Personalausweises den Identitätsnachweis von einem Postbeamten durchführen. Danach kann der Postmitarbeiter Ihre Unterlagen auch gleich direkt an die Bank weiterleiten.

Sind die Eröffnungsunterlagen für das Tagesgeldkonto bei der Bank eingetroffen, dauert es in der Regel nur wenige Tage, bis Sie wieder Post erhalten. Hier sind, sofern die Bank die Kontoeröffnung angenommen hat, dann alle wichtigen Unterlagen enthalten, die für das eröffnete Tagesgeldkonto von Belang sind. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie die PIN für den Onlinezugang samt Geheimnummer und die für die Bestätigung einzelner Transaktionen benötigten TAN-Nummern immer in zwei getrennten Kuverts und in der Regel im Abstand von 1-2 Tagen.

Autor: admin
Drucken

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •