News

  • Kirchensteuer: Einspruch gegen Bank-Bescheid möglich

    Auch Gewinne aus Geldanlagen unterliegen der KirchensteuerIn diesen Wochen erhalten Millionen von Deutschen Post von ihrer Bank wegen der Kirchensteuer. Jeder Bundesbürger wird darum gebeten, sein “Einverständnis für das Erfassen von Daten” zu geben, das dann beim Bundeszentralamt für Steuern stattfindet. Was in dem Schreiben allerdings nicht gut herauskommt, ist folgender Umstand Weiter »

    Bildquelle: © Gina Sanders - Fotolia.com
  • Nach neuerlicher Leitzinssenkung: Tipps für Ihre Geldanlage

    Tipps für die richtige GeldanlageDie Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins noch einmal gesenkt: Statt 0,25 Prozent liegt er nun nur noch bei 0,15 Prozent. Zudem werden erstmals Strafgebühren in Höhe von 0,1 Prozent von den Banken genommen, die ihr Geld bei der Zentrale in Frankfurt lagern. Was für den durchschnittlichen Sparer erst einmal sehr technisch wirkt, hat real unangenehme Folgen: Die Zinsen auf die klassischen Geldanlagen (Tagesgeld, Festgeld, Sparbuch) werden weiter sinken Weiter »

    Bildquelle: © bluedesign - Fotolia.com
  • Kredite: Vorzeitige Kündigung mit dem “Widerrufs-Joker”

    Die Mehrheit der Kreditverträge sind ungültigWer derzeit auf die angebotenen Zinssätze schaut und einen laufenden Kredit hat, reibt sich schnell ungläubig die Augen. Die Werte sind wesentlich niedriger als noch vor einigen Jahren. Ohne zum Teil saftige Vorfälligkeitsentschädigung kommt man jedoch eigentlich nicht aus bestehenden Darlehensverträgen heraus. Weiter »

    Bildquelle: © Dan Race - Fotolia.com
  • Bundesgerichtshof: Bearbeitungsgebühren bei Krediten unzulässig

    Der BGH hält Bearbeitungsgebühren bei Krediten für unzulässigDer Bundesgerichtshof (BGH) hat ein wegweisendes Urteil gefällt, dass es Millionen von Deutschen erlaubt, Rückforderungen bei ihrer Bank zu stellen: Die Richter erklärten Bearbeitungsgebühren bei Krediten generell für nicht zulässig. Die Verbraucherzentrale Bayern, die den Richterspruch als erstes ausgewertet hat, gab bekannt, dass die Darlehensnehmer Weiter »

    Bildquelle: © Vladislav Gajic - Fotolia.com
  • Depot: Broker werben mit hohen Tagesgeldzinsen und iPads

    Broker locken mit lukrativen Tagesgeldzinsen und Apple iPadsViele Broker sehen sich in diesen Tagen harter Konkurrenz ausgesetzt. Für interessierte Kunden ist dies eine positive Entwicklung, denn die Anbieter werben mit attraktiven Prämien. Aus diesem Grund winken nicht nur lukrative Tagesgeldzinsen, die weit über dem aktuellen Durchschnitt liegen, sondern beispielsweise auch Produkte von Apple. Fans des kalifornischen Konzerns kommen voll auf ihre Kosten. Weiter »

    Bildquelle: © Dreaming Andy - Fotolia.com
  • Der Bitcoin: Eine lohnende Geldanlage?

    Lohnt sich der Bitcoin als Geldanlage?Vor einigen Jahren kannten nur Eingeweihte den Bitcoin: Doch die Internet-Währung ist mittlerweile derart populär geworden, dass es immer mehr Fonds gibt, die eine Geldanlage in der Kreation von Satoshi Nakamoto aus dem Jahr 2008 erlauben. Jüngst kündigten Cameron und Tyler Winkelvoss an, sie wollten ihr entsprechendes Angebot sogar im US-Börsenindex Nasdaq listen lassen. Weiter »

    Bildquelle: © peshkova - Fotolia.com
  • Coco-Bonds: Lohnt sich die “Wunderanleihe” für private Anleger?

    Lohnen sich Coco-Bonds für private Anleger?Als erstes Geldhaus der Bundesrepublik hat sich die Deutsche Bank dafür entschieden, die “Coco-Bonds” auszugeben. Im europäischen Ausland werden die “Contingent Convertible Bonds”, wie sie mit vollem Namen heißen, bereits als “Wunderanleihen” gefeiert, für die sich ganz besonders auch private Anleger interessieren sollten. Weiter »

    Bildquelle: © Sergey Nivens - Fotolia.com

Viele auf der Seite dargestellten Zinssätze sind nicht mehr aktuell. Bitte überprüfen Sie die Angebote der Anbieter direkt auf deren Webseite!

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!