1822 bietet weiterhin attraktive Tagesgeld-Zinsen!

Wenn Sie Ihr Geld sicher und zugleich lukrativ anlegen wollen, ist Tagesgeld als Anlageform immer noch eine der besten Auswahlmöglichkeiten. Unter den vielen Banken, bei denen man ein Tagesgeldkonto eröffnen kann, gehört die 1822direkt Bank aktuell zu den Anbieter, die die höchsten Zinsen ausschütten!

Ab Beträgen von 50.000 Euro Einlagen ist es jetzt zwar zu Anpassungen gekommen, nichtsdestotrotz ist das Tagesgeld bei der 1822direkt Bank eine gute Wahl für alle Anleger. Aktuell werden auf Anlagen von bis zu 10.000 Euro 2,75% Zinsen gezahlt. Die 2,75% setzen sich aus dem Basis-Zins von 1,3% und einem Bonuszins in Höhe von 1,45% zusammen. Macht in Summe ganze 2,75% auf Ihr Tagesgeld.

Ab Beträgen von 10.000 bis zu 50.000 Euro schüttet die 1822direkt Bank 2,3% Zinsen aus. Bei Anlagen von mehr als 50.000 bis zu 150.000 Euro gibt es „nur“ noch 2% Zinsen statt wie bisher 2,3%. Beträge von 150.000 bis 500.000 Euro werden von der 1822direkt mit 1,3% Zinsen bedacht. Sollen noch mehr als 500.000 Euro als Tagesgeld angelegt werden, werden 0,5 % Zinsen ausgeschüttet.

Autor: admin
Drucken

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •