Wüstenrot

Wüstenrot

Den Namen Wüstenrot kennt man in Deutschland vor allem im Zusammenhang mit den Baufinanzierungsangeboten und -dienstleistungen der Bausparkasse Wüstenrot. Die große Bekanntheit der Marke wurde dabei von TNS Infratest getestet. Das Ergebnis: Mehr als 82% aller Deutschen kennen die Marke und vertrauen ihr auch.

Zum Unternehmen Wüstenrot, dessen Kernkompetenz im Bausparbereich liegt, gehört unter anderem auch die Wüstenrot Bank AG. Gegründet wurde diese 1968 als Spezialinstitut für Baufinanzierungen. 1999, nach dem Zusammenschluss mit der Württembergischen, entstand aus Wüstenrot ein Unternehmen, das seitdem als Wüstenrot & Württembergische-Gruppe firmiert und sich auf dem Markt als Vorsorge-Spezialist etabliert hat. Sitz der Gruppe ist Stuttgart und die Kompetenzen des Finanzdienstleisters haben sich Stück für Stück in die Bereiche Geldanlage und Altersvorsorge ausgedehnt.

Die heute bestehende Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank ist aus dem Zusammenschluss der Wüstenrot Bank AG und der Wüstenrot Hypothekenbank AG entstanden, welche 2005 fusionierten. Sitz ist Ludwigsburg. Die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank war damit eine der ersten Universalbanken mit Pfandbrieflizenz, nachdem 2005 das Pfandbriefgesetz neu in Kraft getreten war.

Die Wüstenrot Bank AG finanziert sich über Kapitalmarktprodukte wie zum Beispiel Pfandbriefe und bietet als Universalbank Privatkunden verschiedene individuelle Spar- und Anlageformen, Wertpapiere und Investmentfonds, Kreditkarten sowie ein gebührenfreies Girokonto an, welches auch online genutzt werden kann.

Bei der WüstenrotBank werden die Kunden heute nicht mehr in Filialen, sondern über Direktbanking per Internet oder Telefon betreut.

Kontaktdaten:
Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank
Hohenzollernstraße 46
71638 Ludwigsburg
Telefon: 0180 – 316 00 10 (9 Cent pro Minute*)
Telefax: 07141 16-4337

Internet: www.wüstenrotdirect.de

Bankleitzahl: 604 200 00

Drucken

Aktuelle News

  • Wirtschaftskrise: Türkische Lira stürzt ins Bodenlose

    Die türkische Lira verliert immer mehr an WertSeit Beginn des Jahres hat die türkische Lira gegenüber dem US-Dollar mehr als 40 Prozent an Wert verloren. Ein erneuter Tiefschlag kam dann an diesen Donnerstag: Die Türkische Lira fiel auf ein Rekordtief von 5,44 Lira pro Dollar. Angesichts des stetigen Währungsverfalls der türkischen Lira gerät der Präsident des Landes, Recep Tayyip Erdogan Weiter »

    Datum: 10. August 2018 | Kommentare deaktiviert

  • Online-Bezahldienst Apple Pay kommt bis Ende des Jahres nach Deutschland

    Apple Pay kommt bis Ende des Jahres nach DeutschlandDer iPhone-Bezahldienst Apple Pay kommt nach Deutschland. Wie Anbieter Apple jetzt mitteilte, soll der Service hierzulande bis Ende des Jahres eingeführt werden. Bei Apple Pay können ein iPhone oder eine Apple Watch zum kontaktlosen Bezahlen an der Kasse im lokalen Markt oder bei Onlinekäufen verwendet werden. Weiter »

    Datum: 2. August 2018 | Kommentare deaktiviert

  • Internationalisierung: ING-Diba tritt ab November nur noch als ING auf

    Nick Jue, Vorstandsvorsitzender der ING-DibaDie Direktbank ING-Diba ändert ihren Namen und tritt ab November nur noch unter ING auf. Dies gab das Geldinstitut heute in einer Mitteilung bekannt. Die Bank will damit einen weiteren Schritt in ihrem Konzept hin zu einer zunehmenden Internationalisierung gehen. „Künftig werden wir die Power dieses internationalen Netzwerks Weiter »

    Datum: 11. Juli 2018 | Kommentare deaktiviert

  • Instant Payment: Sparkassen bieten ab 10. Juli Überweisungen in Echtzeit an

    Ab dem 10. Juli sind Echtzeitüberweisungen bei den Sparkassen möglichAb dem 10. Juli können rund 50 Millionen Kunden der bundesweit 385 Sparkassen Zahlungen in Echtzeit, sogenannte Instant Payments, vornehmen. „Die Sparkassen-Finanzgruppe ist die erste Institutsgruppe in Deutschland, die Echtzeit-Überweisungen anbietet. Unsere Kunden können damit Geld in Sekundenschnelle überweisen Weiter »

    Datum: 4. Juli 2018 | Kommentare deaktiviert

Weitere News »

Viele auf der Seite dargestellten Zinssätze sind nicht mehr aktuell. Bitte überprüfen Sie die Angebote der Anbieter direkt auf deren Webseite!

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!