VW Bank Tagesgeld

VW Bank Tagesgeld

Mit dem Tagesgeld-Konto der VW Bank erhalten Sie faire Zinsen – derzeit 0,30% p.a. – und sind gleichzeitig völlig flexibel. Sie können täglich über Ihr Geld verfügen oder zusätzliches Kapital auf Ihr Tagesgeld-Konto einzahlen.

Die Volkswagen Bank vergütet die Zinsen überdies nicht am Jahresende, sondern schreibt sie direkt monatlich gut. Damit profitieren Sie als Anleger zusätzlich vom Zinseszinseffekt.

Das „Plus Konto“, so der exakte Name des VW Tagesgeldkontos, können Sie online oder auch telefonisch führen. 0,60% Zinsen gibt es allerdings nur bei ausschließlicher Online-Führung – bei telefonischem Service liegt der Zinssatz geringfügig niedriger.

Für Neukunden gibt es zusätzlich das “Plus Konto TopZins”. In den ersten vier Monaten nach Kontoeröffnung profitieren Neukunden hier von einem Zinssatz von 1,00% p.a. ab dem ersten Euro und bis zu einer Maximaleinlage von 50.000 Euro. Danach gelten die Konditionen des Plus Kontos. Auch hier erfolgt die Zinsgutschrift monatlich.

Selbstverständlich sind Ihre Einlagen bei der Volkswagen Bank umfassend abgesichert. Neben der in Deutschland vorgeschriebenen gesetzlichen Einlagensicherung ist die Volkswagen Bank zusätzlich dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen, wodurch das Kapital eines jeden Kunden bis zu quasi unerreichbaren 1,122 Milliarden Euro abgesichert ist.

Drucken

Aktuelle News

Weitere News »

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •