Bank of Scotland Festgeld

Bank of Scotland Festgeld

Die in Edinburgh ansässige Bank of Scotland bietet Finanzprodukte für Privat- und Geschäftskunden an, darunter unter anderem Tages- und Festgeldkonten. Das Festgeldkonto der Bank of Scotland bietet über eine festgelegte Laufzeit eine garantierte Festverzinsung.

bank-of-scotland-logo-120x60 Jetzt Testsieger Konto bei der Bank of Scotland eröffnen! Festgeld Bank of Scotland

Für das Bank of Scotland Festgeld können Laufzeiten zwischen 12 Monaten und fünf Jahren gewählt werden. Je nachdem, ob jährliche oder monatliche Zinsauszahlung gewählt wird, gelten unterschiedliche Zinssätze:

Bank of Scotland Festgeld

Einen Mindestanlagebetrag gibt es bei der Bank of Scotland nicht – ein entscheidender Vorteil zu vielen anderen Festgeldprodukten von anderen Banken, wo zum Beispiel erst Beträge ab 2.500 Euro angelegt werden können.

Bei monatlicher Zinsgutschrift wird diese direkt auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben, bei der Variante mit jährlicher Zinsgutschrift werden die Zinsen wahlweise auf das angegebene Tagesgeldkonto oder auf das Festgeldkonto gutgeschrieben.

Die Eröffnung und Nutzung des Bank of Scotland Festgeldkontos ist kostenlos, Gebühren fallen nur bei speziellen Zusatzleistungen an. Das Festgeldkonto kann zusammen mit einem Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland genutzt werden. Die Bank of Scotland ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dieser Fonds dient dem Schutz von Kundengeldern privater Kreditinstitute. Die Garantiesumme für die Einlagen inklusive Zinsen auf Tages- und Festgeldkonten beträgt 250.000 Euro.

Zum Festgeldangebot

Bank of Scotland Festgeld

Drucken

Aktuelle News

Weitere News »

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •