Warum ein Tagesgeldkonto?

Die Anlageform Tagesgeld hat sich als moderne und flexible Spar- bzw. Anlagemöglichkeit etabliert, die inzwischen mehr und mehr Verbraucher überzeugt. Im Vergleich zu inzwischen eher als „veraltet“ oder ungeeignet geltenden Anlageformen wie Sparbuch oder Girokonto kann das Tagesgeld mit einigen Vorteilen punkten.

So spielt bei einer Anlage die Laufzeit sowie die Höhe des angelegten Guthabens keine Rolle. Somit ist man als Verbraucher besonders flexibel und kann auch schon mit kleineren Beträgen anfangen zu sparen. Ein weiterer entscheidender Vorteil sind die höheren Zinsen, die im Vergleich zu Girokonten oder Sparbüchern erzielt werden können. Zwar besitzt die Bank das Recht, die Zinsen für Tagesgeld immer an den aktuellen Zinsmarktsatz anzupassen, in der Regel liegt dieser Wert aber immer noch deutlich über den Girokonto- oder Sparbuchzinsen. Darüber hinaus ist besonders die tägliche Verfügbarkeit des Tagesgeldes ein großer Vorteil: So kann man als Verbraucher auch schnell und ohne Probleme auf spontan eintretende finanzielle Engpässe reagieren. Und auch was schließlich die Sicherheit anbelangt, steht ein Tagesgeldkonto anderen bekannten Anlageformen in nichts nach.

Tagesgeldkonten werden heute von vielen Direktbanken angeboten, wobei der Abschluss in der Regel einfach und bequem online erfolgt und das Führen des Kontos kostenlos ist. Bei manchen Banken erhält man als Verbraucher zusätzlich auf Wunsch zum Tagesgeldkonto dazu noch eine kostenlose Kreditkarte, mit der auf der ganzen Welt kostenlos Bargeld abgehoben werden kann.

Ein Tagesgeldkonto ist allerdings kein klassisches Girokonto: Um ein Tagesgeldkonto nutzen zu können, muss also ein Girokonto bereits vorhanden sein, das als Referenzkonto angegeben werden kann. Überweisungen auf das Tagesgeldkonto und vom Tagesgeldkonto können nur mittels dieses Girokontos vorgenommen
werden.

Autor: admin
Drucken

Comments are closed.

Jetzt "Gefällt mir" klicken

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Newsletter

News * Informationen * Zinsänderungen. Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

  •